KEKOVA, DIE VERSUNKENE STADT - Tauchschule Likya, Lykia Diving, Tauchen in der Türkei / Kas / Mittelmeer / Tuerkei / Lykische Küste

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

KEKOVA, DIE VERSUNKENE STADT

KAS > AUSFLUGSZIELE
 

Kekova
Von Kas kommend fährt man in Richtung Antalya zum kleinen Fischerdorf Ücagiz. In der Umgebung liegen die antiken Stätten wie Kekova, Aperlai, Simena und Theimiussa. Die Insel Kekova, nach der das Gebiet benannt ist, erstreckt sich vor dem Dorf Kale. Überall auf der Insel stößt man auf antike Ruinen. Auf der dem Festland gegenüber liegenden Seite der Insel sind Reste einer versunkenen Stadt zu sehen. Es besteht die Möglichkeit die z.T. versunkenen Häuser, Treppen usw. bei einer Fahrt mit dem Glasbodenboot zu erkunden. Aber auch an Land in der Umgebung von Ücagiz findet man viele Relikte der Vergangenheit, beispielsweise eine antike Festung, Tempelruinen, Sarkophage und lykische Felsengräber.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü